1. Juni 18.30 Sprachgut weckt Kunstgeist

1. Juni 18.30 Sprachgut weckt Kunstgeist

Eine Symbiose von Wort – Musik – Malerei.
Musik hören,  Sprache verstehen und dabei die Poesie in den Bildern entdecken.
Leidenschaftliche Kompositionen und Balladen erwecken mit diesem Projekt, eine Serie, bekannte und verborgene kulturelle Schätze großer deutscher und russischer Lyriker und Komponisten in Wort – Klang und Farbe.
z.B.: Wie fand Tschaikowsky zu Goethe?

Referentin Annett Antonia Heßbrüggen
 Pianist Igor Gryshyn

Auf Deutsch. Eintritt frei.
drb, Konferenzraum, 2.Stock, Newski Prospekt 22-24, linker Seiteneingang
Kontaktperson Anastasia Marger, drb.kultur@gmail.com


X