january, 2017

LANGE NACHT DER MUSEEN 2019Elemente im Deutschen Viertel, Newski 22-24

Detaillierte Information

Die facettenreiche Geschichte über die Verbindungen und einzelnen Elemente des Zusammenspiels der russischen und deutschen Kultur am Beispiel der Gesellschaft, die von ihr jedoch zu Unrecht vergessen und/oder nicht wahrgenommen werden. Exkursionen, Konzerte, Sprachanimation und der Jahrmarkt „Elementar“. Das Thema der Nacht der Museen 2019 entfaltet sich in den Katakomben der Petrikirche, wo Sie eine Installation sehen können, die die Elemente des Alltags in Deutschland zeigt, die den Europäern vertraut sind und für uns so ungewöhnlich sind. Diese Elemente findet man im Internet auf jedem beliebigen Foto: Eine Ampel oder ein Schild, die Gestaltung einer Fensterbank oder ein Schachtdeckel, ein Jutebeutel oder Container für die getrennte Müllentsorgung – ohne Schwierigkeiten erkennen wir in diesen Dingen Deutschland.
Im Schwimmbecken der Petrikirche haben wir jene Elemente gesammelt, die den deutschen Lebensstil prägen, ohne dabei Klischees zu verbreiten. Direkt vom Newski Prospekt aus nach Deutschland zu gelangen, geht dadurch um einiges leichter: ohne Visum und Flugticket, sondern nur mit einem Ticket der Nacht der Museen!
Die Einführung in die Ausstellung „Das deutsche Petersburg“ mit Betonung der Elemente des gegenseitigen Einflusses der kulturellen Schichten, Ortsnamen, sozialen Einrichtungen, in den deutsch-russischen dynastischen Verbindungen, in der Biographie bedeutender Persönlichkeiten mit deutschem Ursprung in der russischen Geschichte oder den Veränderungen des Lebens ganzer deutscher Stämme, in der Sprachkultur als Resultat des Zusammenspiels der deutschen und der russischen Sprache.

X